Tantra, Paar-Unterricht, Liebesschule, Massagen

  • Es ist Zeit für Deine Sinnlichkeit...

  • ...lass sie uns entdecken.

OMing - Orgasmic meditation

 

OMing könnte man als eine Technik bezeichnen aber eigentlich geht es um viel mehr!

Grundsätzlich schenken sich die Partner 15 Minuten Zeit tiefer Verbundenheit.

Wichtig zu wissen ist vor allem dass es nicht darum geht dass die Frau einen Orgasmus bekommt. Primär dürfen sich beide Partner auf einer ganz neuen und sehr intimen Ebene begegnen. Die Wahrnehmung beider Partner spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Bei den ersten paar OMing's empfehle ich viel zu kommunizieren.

Es können bei beiden Partnern ganz unterschiedliche Empfindungen auftauchen - positive wie negative. Die Kunst ist das an zu nehmen was ist und so gut wie möglich in die Empfindung hinein zu entspannen.

 

Hier eine einfach Anleitung:

 

  1. Das Nest einrichten. Dazu braucht Ihr: Einen festen Untergrund, Eine Decke zum drauf liegen. Mindestens 3 Kissen, ein Gleitmittel und ein Handy mit Timer.
  2. Position einnehmen (siehe Bild). Der Mann bleibt angezogen, die Frau zieht die Hosen aus.
  3. Die Yoni beschreiben (z.B. Farbe, Form, Öffnung)
  4. Timer stellen
  5. Die ganzen Beine der Frau kneten und ausstreichen.
  6. Der Mann hält einen Moment inne und fühlt in sich hinein.
  7. Den Beginn der Berührung ankündigen
  8. Gleitmittel verteilen
  9. Mit der linken Hand auf der linken Seite der Klia(Klitoris), zwischen Klia und Vorhaut, ganz feine, ca. 1-2cm lange und sehr langsame, Streichungen ausführen (siehe Bild).
  10. Kommunizieren! Nachfragen, Feedback geben, Gefühle beschreiben.
  11. Nach 13 Minuten das kommende Ende ankündigen.
  12. Erdung, Die linke Hand gibt Druck auf die ganze Yoni, die rechte Hand wird auf die Linke gelegt (siehe Bild).
  13. Die Partner erzählen sich gegenseitig einen besonderen Moment während dem OMing.
  14. Nest wegräumen
  15. Vielleicht Liebe machen, zur Arbeit gehen, gemeinsam essen oder was das Leben sonst anbietet.

  

OMing fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Nie sind 2 OMing's gleich.

 

Die Wirkung ist gleichzeitig sehr subtil und total kraftvoll.

Ich selber habe das OMing zusammen mit meinem Partner während 30 Tagen fast ohne Unterbruch praktiziert. Wir haben dabei ungeahnte Höhen und Tiefen erlebt aber vor allem sind wir uns noch näher gekommen. OMing bereichert mein Leben, erdet und entspannt mich und ist oft ein schöner Anfang einer Liebesnacht.